25 Jahre Youngtimer Trophy

Auch nach 25 Jahren ist die Faszination und die Leidenschaft für die Youngtimer Trophy ungebrochen. So haben sich auch in diesem Jahr wieder knapp 200 Fahrerinnen und Fahrer zur somit teilnehmerstärksten historischen Rennserie Deutschlands eingeschrieben. Die Fans erleben hier eine einmalige Bandbreite des Motorsports der 70er und 80er Jahre. Egal ob im kleinen NSU TT mit aufgestelltem Heckdeckel oder in der meist vollen Klasse der Opel Kadett GT/E und Ford Escort RS 2000 Treter, hier wird auf der letzten Rille um den Klassensieg gefightet. Zu den schnellsten Fahrzeugen der YOUNGTIMER TROPHY gehören die Gruppe 5 Porsche welche seinerzeit in der Deutschen Rennsport Meisterschaft für Furore sorgten. Aber auch die zahlreichen BMW M3, die Ende der 80er Jahre in der DTM auftrumpfen konnten, sind für vordere Platzierungen gut. In der YOUNGTIMER TROPHY wird noch echter Breitensport geboten. Ein Problem mit dem Fahrzeug? Kein Problem, im Zweifelsfall hat der Klassenkonkurrent das Teil dabei und weiter geht’s.

Erleben Sie die Faszination historischer Motorsport und besuchen Sie uns!

Aktuelle Informationen

Alle Beiträge ansehen

Ralf Schall (Mercedes 190 E 2.5-16) gewinnt die ADAC 24h Classic.

Ein Novum, denn erstmals stand kein Porsche-Fahrer ganz oben auf dem Podium! Bei gewohnt wechselhaften Eifelbedingungen konnten sich Daniel Schrey/Wolfgang […]

Nürburgring Classic – Grid 1

Michael Nolte (Opel Kadett C GT/E) und Mike Stursberg (Ford Escort RS 1800) gewinnen je eines der Rennen des Grid […]

Nürburgring Classic – Grid 2

Daniel Schrey und Wolfgang Pohl gewinnen beide Rennen des YOUNGTIMER TROPHY Grid 2 im Rahmen der Nürburgring Classic. Im Porsche […]

Rennen 2022

Rallyes 2020